+
Kanye West ärgert sich derzeit über alles und jeden. 

Rapper oder doch Designer?

Kanye West ist sauer: "Niemand ist auf meiner Seite"

New York - Der US-Rapper und Designer Kanye West hat seine Kritiker in der US-Modeindustrie mit ausfälligen Bemerkungen angegriffen.

„Ich werde Euch verdammt noch mal mit verdammten Alien-Augen lasern und Euren verdammten Kopf explodieren lassen“, sagte der 39-Jährige dem „W Magazine“. Er lehne Menschen strikt ab, die ihn als „reichen Jungen“ mit einem teuren Hobby oder als „Modepuppe“ abtäten. „Versucht mal, einen Rap zu schreiben.“

Die inzwischen in ihrer vierten Saison erschienene „Yeezy“-Kollektion des Ehemanns von Promi Kim Kardashian (35) spaltet die Modewelt. Fans zahlen für die Schuhe der neuen Kollektion Hunderte Dollar, während Kritiker Wests Talent als Designer infrage stellen und behaupten, dass nur der Name des berühmten Produzenten für den Erfolg sorge. West erklärt dagegen im Interview, seine täglichen Outfits schon im Kindergartenalter von fünf Jahren selbst zusammengestellt zu haben.

Im Interview zieht er zahlreiche Vergleiche seines Lebens zu Szenen aus Kinder- und Animationsfilmen. Schließlich fasst West zusammen: „Ich würde nicht sagen, dass irgendjemand in der Modewelt auf meiner Seite ist. Ich glaube, dass überhaupt niemand auf meiner Seite ist.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare