Kanye West lässt die Puppen tanzen

London - Kanye West (31) will angeblich unter die Puppenspieler gehen.

Wie die BBC auf ihrer Website berichtet, plant der Musiker zusammen mit dem US-Kabelsender Comedy Central ein neues TV-Format, eine Art Hip-Hop-Version der legendären "Muppet Show".

Eine Pilotsendung wurde bereits gedreht. Ähnlich wie bei den "Muppets" soll in jeder Folge ein anderer Star auftreten. West ist zusammen mit seinem Rapper-Kollegen Rhymefest Produzent der Show, die den Arbeitstitel "Alligator Boots" trägt. Auch der "South Park"-Autor Jon Kimmel gehört mit zum Team. Als kleinen Vorgeschmack auf seine neuen Ambitionen ließ West in dem Video zu "Champion" ein Puppen-Double von sich selbst auftauchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare