+
Würde gerne für Ikea designen: US-Rapper Kanye West.

Der Rapper und die Möbelhauskette

Kanye West will Ikea-Möbel designen - Unternehmen hat kein Interesse

New York - „Yo Ikea, erlaubt Kanye, zu kreieren“, sagte der 39-jährige US-Rapper in einem BBC-Interview. Die Begeisterung der Möbelhauskette blieb allerdings verhalten.

US-Rapper Kanye West würde gern für Ikea Möbel entwerfen - aber das schwedische Unternehmen hat vorerst kein Interesse an einer Zusammenarbeit. „Yo Ikea, erlaubt Kanye, zu kreieren“, sagte der 39-Jährige, der gern in der dritten Person von sich selbst spricht, in einem BBC-Interview. „Ich will ein Bett, das er (Kanye) macht, ich will einen Stuhl, den er macht.“ Studenten hätten dem Musiker zufolge etwa Interesse an einem von ihm entworfenen minimalistischen Apartment in einem College-Wohnheim.

Die Begeisterung der Möbelhauskette blieb allerdings verhalten. Man sei zwar „geschmeichelt“ vom Interesse des Rappers an Ikea, teilte das Unternehmen dem „People“-Magazin laut einem Bericht vom Dienstag mit. Über eine mögliche Zusammenarbeit sei schon mehrfach spekuliert worden, derzeit gebe es solche Pläne aber nicht.

Ikea Australien hielt das nicht davon ab, auf Facebook eine Anleitung zum Bau eines Bettkastens mit dem Namen „Yeezy“ zu veröffentlichen - in Anspielung auf die Modekollektion des Rappers. „Hej Kanye, wir würden liebend gern sehen, was Du kreierst“, hieß es zu dem Bild im typischen Stil des Möbelunternehmens. „Wir könnten Dich berühmt machen!“

Kanye West ist neben seiner Arbeit als Rapper und Produzent auch für seine „Yeezy“-Modekollektion bekannt. Er ist außerdem Miteigentümer des Musik-Streamingdienstes Tidal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare