+
Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat abgenommen. Foto: Soeren Stache

Weniger Gewicht

Kanzleramtschef Altmaier hat mächtig abgenommen

Peter Altmaier hat sichtlich an Gewicht verloren und das über Weihnachten! Wie ist ihm das gelungen? Mit Garten- und Handwerksarbeit am Wochenende, sagt der CDU-Politiker selbst.

Hannover/Saarlouis (dpa) - Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) zeigt sich im neuen Jahr mit deutlich weniger Gewicht. Garten- und Handwerksarbeit am Wochenende nannte der saarländische Bundestagsabgeordnete dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) als Gründe.

Noch sei aber nicht die Zeit für ganz große Erfolgsmeldungen, erklärte der 58-Jährige. Auf die Frage, ob er sich Justizminister und Saar-SPD-Landeschef Heiko Maas zum Maßstab für das Wahlkampfjahr genommen habe, sagte Altmaier scherzhaft: "Fragen Sie lieber Heiko Maas, ob er vorhat, so gewichtig wie Peter Altmaier zu werden."

Altmaier wurden früher rund 140 Kilogramm Gewicht zugeschrieben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare