+
Nicht nur Kinder lieben ihn für seine Paraderolle des Kapitän Jack Sparrow: Schauspieler Johnny Depp.

Kapitän Jack Sparrow meutert in Schule

London - Johnny Depp hat der kleinen Beatrice (9) einen Herzenswunsch erfüllt und sie in ihrer Schule besucht. Dabei trug er ein Piratenkostüm und sang mit den Kindern Lieder.

Hollywood-Star Johnny Depp hat den Wunsch eines jungen Fans erfüllt und im Piratenkostüm eine Schule in London besucht. Depp reagierte damit auf den Brief der neunjährigen Beatrice, die Kapitän Jack Sparrow, wie Depp in der “Fluch der Karibik“-Reihe heißt, um Hilfe bei einer Meuterei gegen die Lehrer ihrer Schule bat.

Die Top-Liste der "Sexiest Men Alive 2009"

Die Top-Liste der „Sexiest Men Alive 2009“

Die Schule in Greenwich erklärte am Freitag, Depp und vier Schauspielkollegen hätten während des Besuchs am Mittwoch Piratenlieder für die Kinder gesungen und getanzt.

Der 47-jährige Depp, selbst Vater von zwei Kindern, dreht derzeit ganz in der Nähe einen weiteren Teil von “Fluch der Karibik“. Schuldirektor Jo Graham erklärte, die Kinder seien begeistert gewesen und hätten Pläne für eine Meuterei fallengelassen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare