+
Kim Kardashian und Rapper Kanye West beim MET-Ball in New York

Geheimnis gelüftet

Kim Kardashian: "Juhu, es wird ein Mädchen"

Los Angeles - Kim Kardashian und Rapper Kanye West haben vor laufenden Kameras das Geschlecht ihres ungeborenen Babys erfahren: Es wird ein Mädchen. Wie die werdende Mutter reagierte:

US-Rapper Kanye West und Fernsehdiva Kim Kardashian erwarten eine Tochter. Die große Enthüllung des bisher sorgsam gehüteten Geheimnisses kam am Sonntag in Kardashians Reality-Show „Keeping Up With the Kardashians“. Sie freue sich, ein Mädchen zu bekommen, sagte die werdende Mutter. „Wer will nicht ein Mädchen haben?“, fragte sie. West wolle das auch.

Zuvor hatte das Paar keine Angaben über das Geschlecht des Babys gemacht, das im Sommer auf die Welt kommen soll. Kardashian hatte erklärt, sie kaufe ausschließlich weiße Anziehsachen für das Kind, damit die Leute nicht auf dessen Geschlecht schließen können.

Dschungel-Larissa: Konkurrenz für Kim Kardashian?

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal Baby Nummer 3 ohne Namen: Warum lassen Kate und William so lange warten?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3 ohne Namen: Warum lassen Kate und William so lange warten?
Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord
Der Monarch sitzt heute seit genau 44 Jahren und 223 Tagen auf dem Thron in Stockholm. Damit hat er einen landeseigenen Rekord gebrochen.
Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord
Schnauzbart nicht zu früh trimmen
Schnauzbärte liegen wieder im Trend. Doch sich einen wachsen zu lassen, ist nicht so einfach. Einen Fehler begehen Anfänger besonders oft: Sie beginnen zu früh mit dem …
Schnauzbart nicht zu früh trimmen
Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol Star-DJ Tom Bergling ins Grab brachte.
Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?

Kommentare