+
Kim Kardashian und ihr neuer Lebensgefährte, Rapper Kanye West.

Kim Kardashian will sich rasch scheiden lassen

Los Angeles - Reality-TV-Star Kim Kardashian will so schnell wie möglich die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Kris Humphries über die Bühne bringen. Nur der Zeitpunkt der Scheidung scheint noch strittig.

Die Anwälte des früheren Paares sind sich nicht über einen Zeitplan für ein Scheidungsurteil einig.

Kardashian, derzeit schwanger mit einem Kind von ihrem Freund, dem Popsänger Kanye West, will die Ehe so schnell wie möglich beenden. Humphries dagegen will dagegen erst einmal das Ende seiner Spielsaison für eine Verhandlung abwarten. Er will die Ehe für ungültig erklären und behauptet, dass die vom Fernsehen begleitete Hochzeit Betrug war - eine Anschuldigung, die er vor Gericht beweisen müsste. Nach nur 72 Tagen Ehe hatte Kardashian im Oktober 2011 die Scheidung eingereicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare