+
Kim Kardashian hat ihren Fans auf ihrer Website eine lange Entschuldigung geschrieben

Kim Kardashian: Ich wollte niemanden verletzen

Los Angeles - Kim Kardashian hat ihren Fans auf ihrer Website eine lange Entschuldigung geschrieben. Darin erklärt sie, warum sie nach nur 72 Tagen ihre Ehe für gescheitert erklärt hat und wie es soweit kommen konnte.

Lesen Sie hier die ganze Entschuldigung auf der Website von Kim Kardashian

Kim Kardashian hat sich bei ihren Fans für das Scheitern ihrer Ehe nach nur 72 Tagen entschuldigt. Sie habe niemanden verletzen wollen, erklärte die 31-Jährige am Dienstag auf ihrer Website. “Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich hoffnungslos romantisch bin. Ich liebe mit ganzem Herzen und meiner ganzen Seele. Ich wünsche mir so sehr eine Familie und Babys und ein echtes Leben, dass ich mich vielleicht zu früh in etwas hinein gestürzt habe“, schrieb das Reality-TV-Sternchen. “Es hat sich einfach nicht als das Märchen erwiesen, auf das ich so sehr gehofft hatte.“

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Weiter schreibt Kardashian: "Ich bin ehrlich und hoffe, dass ihr meinen Mut respektiert, weil es gerade nicht einfach für mich ist. Aber ich weiß, dass ich auf mein Herz hören muss." Die 31-Jährige und der Basketballprofi Kris Humphries hatten sich am 20. August in einer im Fernsehen übertragenen rauschenden Hochzeitsfeier das Ja-Wort gegeben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos
Mit rundem Babybauch ziert die Tennisspielerin das Titelblatt eines US-Magazins. Was vor 26 Jahren in den USA noch für Empörung sorgte, löst in den sozialen Medien heute …
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos
Gentleman wurde bei Konzert mit Flaschen beworfen
Mit Flaschen bei einem Konzert beworfen zu werden, ist eine üble Erfahrung. Doch Reggae-Musiker Gentleman konnte einem solchen Erlebnis auch Gutes abgewinnen.
Gentleman wurde bei Konzert mit Flaschen beworfen
Johnny Galeckis Ranch bei Buschfeuer zerstört
Ein Buschfeuer hat die Ranch von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki zerstört. Der Schauspieler zeigt sich in einer Stellungnahme kämpferisch - und spricht seinen …
Johnny Galeckis Ranch bei Buschfeuer zerstört

Kommentare