+
Karen Friesicke in einem "Harald und Eddi"-Sketch aus dem Jahr 1987.

Sie starb mit 53 Jahren

"Rote Rosen"-Star: Karen Friesicke ist tot

Hamburg - Die Schauspielerin Karen Friesicke ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb die Hamburgerin bereits am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren.

Entsprechende Medienberichte bestätigte am Mittwoch Eva Wirth, Geschäftsführerin der Agentur Filmgold. Nähere Angaben zur Todesursache machte sie keine.

Friesicke wurde mit Fernsehsendungen wie der Sketch-Serie „Harald und Eddi“ oder dem Sat.1-Satireformat „Die Wochenshow“ bekannt. Zuletzt spielte sie auch in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ mit. Auch im Kino oder Theater war sie präsent, zum Beispiel im Film „Aimée & Jaguar“ oder als Elise im Stück „Elling“ an den Hamburger Kammerspielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare