+
Karen Friesicke in einem "Harald und Eddi"-Sketch aus dem Jahr 1987.

Sie starb mit 53 Jahren

"Rote Rosen"-Star: Karen Friesicke ist tot

Hamburg - Die Schauspielerin Karen Friesicke ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb die Hamburgerin bereits am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren.

Entsprechende Medienberichte bestätigte am Mittwoch Eva Wirth, Geschäftsführerin der Agentur Filmgold. Nähere Angaben zur Todesursache machte sie keine.

Friesicke wurde mit Fernsehsendungen wie der Sketch-Serie „Harald und Eddi“ oder dem Sat.1-Satireformat „Die Wochenshow“ bekannt. Zuletzt spielte sie auch in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ mit. Auch im Kino oder Theater war sie präsent, zum Beispiel im Film „Aimée & Jaguar“ oder als Elise im Stück „Elling“ an den Hamburger Kammerspielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten

Kommentare