+
Trotz Freispruchs von Dall beharrt die Klägerin auf eine Berufungsverhandlung. 

Angebliche Vergewaltigung

Karl Dall muss wieder vor Gericht

Zürich - Der Entertainer Karl Dall muss im Rechtsstreit um die angebliche Vergewaltigung einer Schweizer Journalistin erneut vor Gericht.

Die Berufungsverhandlung werde am 28. September stattfinden, teilte das Obergericht des Kantons Zürich am Dienstag mit. Auch Dalls Anwalt Marc Engler bestätigte den Termin. Es sei nur ein Verhandlungstag angesetzt, darum rechne er mit einem Urteil am selben Tag. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Das Bezirksgericht hatte am 9. Dezember 2014 erklärt, es lägen keine Beweise für die Behauptung der Journalistin vor, Dall habe sie im September 2013 in einem Zürcher Hotel zum Sex gezwungen. Das Gericht sprach dem Entertainer, der stets seine Unschuld beteuert hatte, eine Entschädigung von 10.000 Franken zu (9610 Euro). „Ich bin zuversichtlich, dass das Obergericht Herrn Dall ebenso klar freisprechen wird wie die erste Instanz“, sagte Engler der Deutschen Presse-Agentur.

Die Klägerin, die wegen Stalkings von Prominenten in zwei anderen Fällen vorbestraft ist, hatte trotz des Freispruchs von Dall auf eine Berufungsverhandlung beharrt. Dagegen hatte die Zürcher Staatsanwaltschaft darauf verzichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
Am helllichten Tag wird US-Rapper XXXTentacion in seinem Auto erschossen. Die Ermittler setzen eine Belohnung aus. Stars wie Kanye West trauern um ihren jungen Kollegen.
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Immer wieder erfreuen sich die Fans von Model Emily Ratajkowski an sehr freizügigen Fotos. Ein aktueller Instagram-Post zeigt im Spiegel viel Haut. War das Absicht?
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.