Karl Lagerfeld
1 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
2 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
3 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
4 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
5 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
6 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
7 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".
Karl Lagerfeld
8 von 11
Im Hause Chanel nennt man ihn schlicht Karl, wie überhaupt in ganz Paris – jetzt eröffnete Modeschöpfer Karl Lagerfeld eine eigene Boutique am Boulevard Saint-Germain, wo es auf 200 Quadratmetern in Schwarz und Weiß "Karl" als eigene Linie gibt – neben den Linien "Lagerfeld" und "Karl Lagerfeld Paris".

Karl Lagerfeld eröffnet Boutique in Paris

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz
Aus ganz kleinen Anfängen ist die wohl größte Techno-Party der Welt geworden. Ausgerechnet im sonst so wohlgesitteten und aufgeräumten Zürich hat das bunte Volk der …
900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz
Bunte Haare - der neue Hit aus dem Friseursalon
Dieser Trend ist ungewöhnlich für das modisch eher konservative Deutschland - doch er wird sich Experten zufolge noch eine ganze Weile halten: Besonders junge Mädchen …
Bunte Haare - der neue Hit aus dem Friseursalon
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Zehntausende Termine und Tausende Reden: Prinz Philip gilt als äußerst fleißig. Nun soll Schluss sein. Künftig lässt es der Ehemann der Queen ruhiger angehen.
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Rosa Möbel erobern den Designermarkt
Rosa wirkt sanft, mädchenhaft und fröhlich. Kein Wunder also, dass in bewegten Zeiten eine so unschuldige Farbe im Design wieder den Ton angibt. Und das vom Sofa bis zur …
Rosa Möbel erobern den Designermarkt

Kommentare