+
Karl Lagerfeld mag keine Selfies.

Star-Designer gegen Handy-Knipser

Karl Lagerfeld: "Selfies? Nein, nein, nein"

New York - Alle sind verrückt danach, doch obwohl er selbst gut weiß, wie man sich in Szene setzt, ist Star-Designer Karl Lagerfeld kein Fan von Selfies.

„Ich fotografiere mich nie selber mit dem Handy“, sagte Lagerfeld der „New York Times“ in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview. „Andere Leute schon und sie alle wollen Selfies mit mir. Nein, nein, nein. Gott sei Dank ist mein Assistent Sébastien sehr gemein zu den Menschen auf der Straße, gemein und unverschämt. Ich bin ein netter Mensch.“

Der in Hamburg geborene Star-Designer lebt seit Jahrzehnten in Paris und arbeitet dort für verschiedene Modehäuser.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare