+
Karl Lagerfeld mag keine Selfies.

Star-Designer gegen Handy-Knipser

Karl Lagerfeld: "Selfies? Nein, nein, nein"

New York - Alle sind verrückt danach, doch obwohl er selbst gut weiß, wie man sich in Szene setzt, ist Star-Designer Karl Lagerfeld kein Fan von Selfies.

„Ich fotografiere mich nie selber mit dem Handy“, sagte Lagerfeld der „New York Times“ in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview. „Andere Leute schon und sie alle wollen Selfies mit mir. Nein, nein, nein. Gott sei Dank ist mein Assistent Sébastien sehr gemein zu den Menschen auf der Straße, gemein und unverschämt. Ich bin ein netter Mensch.“

Der in Hamburg geborene Star-Designer lebt seit Jahrzehnten in Paris und arbeitet dort für verschiedene Modehäuser.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare