Karl Moik: Herzattacke beim Karneval

- Hamburg - Der Volksmusikmoderator Karl Moik hat am Rosenmontag in Köln eine Herzattacke erlitten und musste sich einer Bypass-Operation unterziehen. Das teilte sein Sprecher mit.

Nach Auskunft der Kölner Ärzte habe der 65-Jährige den Eingriff gut überstanden und befinde sich auf dem Wege der Besserung. Moik hatte in der Domstadt an einer Karnevalveranstaltung teilgenommen. <P>Die nächste Ausgabe der ARD-Show "Musikantenstadl" am 6. März in Seefeld (Tirol) wird Moik nicht moderieren können. Die Sendung falle aber nicht aus. Die Interpreten sollen selber durch das Programm führen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 

Kommentare