Karlheinz Böhm bei Autounfall in Äthiopien verletzt

München/Salzburg - Der Schauspieler und Gründer der Stiftung "Menschen für Menschen", Karlheinz Böhm (79), ist bei einem Autounfall in Äthiopien schwer verletzt worden. Wie eine Sprecherin seiner Stiftung am Donnerstag in München mitteilte, erlitt er Prellungen im Brust und Rückenbereich sowie eventuell einen Rippenanriss.

Sein engster Mitarbeiter Berhanu Negussie erlitt bei dem Unfall Knochenbrüche, beide seien jedoch nicht in Lebensgefahr. Sie wurden zur Behandlung nach Salzburg geflogen, wo sie am Donnerstagmorgen in einer Klinik eintrafen, wie es weiter hieß.

Nach ersten Ermittlungen ereignete sich der Unfall zwischen Harar und Dire Dawa im Südosten Äthiopiens. Ein entgegenkommendes Fahrzeug stieß den Angaben zufolge in einer scharfen Kurve mit dem Fahrzeug der Stiftung zusammen. Kurz vor seinem Flug nach Österreich habe Böhm dann am Flughafen in Addis Abeba noch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) bei deren Ankunft zum Staatsbesuch in Äthiopien getroffen. Merkel habe sich nach Böhms Befinden erkundigt und ihm sowie seinem Mitarbeiter laut Stiftung "schnelle Genesung" gewünscht.

Der deutsch-österreichische Schauspieler, bekannt vor allem als junger Kaiser "Franzl" aus den Sissi-Filmen an der Seite von Romy Schneider, hatte 1981 in Deutschland die Hilfsorganisation "Menschen für Menschen" gegründet, die humanitäre und entwicklungspolitische Hilfsprojekte in Äthiopien organisiert. Seit 2006 ist der in vierter Ehe mit der äthiopischen Agrar-Expertin Almaz Teshome verheiratete Böhm auch äthiopischer Staatsbürger. Das Ehepaar lebt aber vorwiegend in Salzburg. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.