Tanz unterm Regenschirm. Foto: Maurizio Gambarini
1 von 8
Tanz unterm Regenschirm. Foto: Maurizio Gambarini
Eine exotisch gekleidete Tänzerin. Foto: Maurizio Gambarini
2 von 8
Eine exotisch gekleidete Tänzerin. Foto: Maurizio Gambarini
Buntes Treiben in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini
3 von 8
Buntes Treiben in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini
Mit viel Rhythmus geht es durch die Straßen. Foto: Maurizio Gambarini
4 von 8
Mit viel Rhythmus geht es durch die Straßen. Foto: Maurizio Gambarini
Erst einmal eine Stärkung. Foto: Maurizio Gambarini
5 von 8
Erst einmal eine Stärkung. Foto: Maurizio Gambarini
Es ist wie verhext... Foto: Maurizio Gambarini
6 von 8
Es ist wie verhext... Foto: Maurizio Gambarini
Das Wetter tut der Stimmung keinen Abbruch. Foto: Maurizio Gambarini
7 von 8
Das Wetter tut der Stimmung keinen Abbruch. Foto: Maurizio Gambarini
Es ist recht frisch in Berlin. Egal! Foto: Maurizio Gambarini
8 von 8
Es ist recht frisch in Berlin. Egal! Foto: Maurizio Gambarini

Karneval der Kulturen zieht durch Berlin

Berlin (dpa) - Mit einem Lied, das die Einigkeit der Welt besingt, hat am Sonntagmittag der Umzug des 21. Karnevals der Kulturen im Berliner Stadtteil Kreuzberg begonnen. 72 Gruppen mit rund 5000 Teilnehmern machten sich auf den Weg, um mit Tanz, Musik und bunten Kostümen durch die Straßen zu ziehen.

Den Anfang machten 300 Trommler und Tänzer der Sambagruppe "Sapucaiu No Samba". Trotz kühler 12 Grad und angekündigten Regenwetters wurden wieder hunderttausende Zuschauer erwartet. Die Route des Zugs führt vom Hermannplatz in Neukölln über Hasenheide, Gneisenaustraße und Yorckstraße bis zur Möckernstraße in Kreuzberg.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"
Das Wetter trotzte den Prognosen: Blauer Himmel, milde Temperaturen, fröhliche Massen - Traumstart fürs Oktoberfest. Ministerpräsident Markus Söder ist erstmals in der …
Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"
Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen
Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit "Contemporary Muslim Fashions" betritt …
Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen
Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum
Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit "Contemporary Muslim Fashions" betritt …
Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum
Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London
Sie haben ein gutes Verhältnis: Als Herzogin Meghna in London ein Kochbuch vorstellte, war ihre Mutter Doria Ragland an ihrer Seite.
Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London