+
Karoline Herfurth zieht es hinter die Kamera. Foto: Jens Kalaene

Karoline Herfurth führt Regie

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Karoline Herfurth ("Fack ju Göhte") führt erstmals fürs Kino Regie. Bei der Verfilmung des Romans "SMS für Dich" wird die 31-Jährige sowohl die Hauptrolle spielen als auch hinter der Kamera stehen, wie das Medienboard Berlin-Brandenburg am Dienstag mitteilte, das den Film mit 300 000 Euro fördert.

Regisseur Andreas Dresen will mit "Timm Thaler" den als Fernsehserie berühmten Kinderbuch-Klassiker auf die Kinoleinwand bringen. Er bekommt 500 000 Euro Förderung. Die Besetzung für den Jungen, der sein Lachen verkauft, steht noch nicht fest. Die Dreharbeiten sollen im Spätsommer beginnen.

Regisseur Christian Alvart inszeniert den "Kinotatort" mit den NDR-Fahndern Til Schweiger und Fahri Yardim, auch Schweigers Tochter Luna spielt mit. Für den "internationalen Actionthriller" gibt es 800 000 Euro. Das Medienboard verspricht für den Kinoableger des Fernsehkrimis "Bullen, Blut und Ballerei quer durch Europa".

Schauspieler wie Dakota Fanning, Guy Pearce und Kit Harington stehen für die Abenteuergeschichte "Brimstone" in Berlin vor der Kamera. Steven Quale dreht in Babelsberg das Actiondrama "The Lake" mit Oscarpreisträger J.K. Simmons ("Whiplash"). In seiner dritten Förderung für 2015 vergab das Medienboard insgesamt 5,2 Millionen Euro an 27 Projekte.

Förderliste

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare