Karsten Speck zu Haftstrafe verurteilt

- Dortmund - Der Schauspieler Karsten Speck (44) ist in Dortmund wegen Betruges zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Speck hatte gestanden, 1996 Investoren für Bauprojekte angeworben zu haben, obwohl er wusste, dass seine Geschäftspartner das Geld zweckentfremden könnten.

Das Verfahren gegen Speck hat fast zwei Jahre gedauert. Der Schauspieler, der in Untersuchungshaft saß, darf das Gefängnis bis zum endgültigen Haftantritt erst einmal verlassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump

Kommentare