Karsten Speck soll Ende Juli ins Gefängnis

- Dortmund - Der Schauspieler Karsten Speck (45, "Hallo Robbie!") soll Ende Juli ins Gefängnis. Er habe eine Ladung zum Strafantritt in eine Vollzugsanstalt in der Nähe seines Wohnortes Berlin erhalten, teilte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Montag mit. Möglich sei allerdings ein Antrag auf Aufschub.

Der Fernseh- und Bühnenstar war im November vergangenen Jahres vom Landgericht Dortmund wegen Betruges in Millionenhöhe im Zusammenhang mit gescheiterten Bauprojekten zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Seitdem war er auf freiem Fuß.Speck steht derzeit als Hauptdarsteller für die fünfte Staffel der ZDF-Familienserie "Hallo Robbie!" auf der Ostseeinsel Rügen vor der Kamera. Die Dreharbeiten sollen noch bis Oktober dauern. Speck spielt in der Serie den Leiter einer Seehundestation.Nach Angaben der Sprecherin der Dortmunder Staatsanwaltschaft, Ina Holznagel, ist ein Strafaufschub maximal für vier Monate möglich. "Es gelten jedoch strenge gesetzliche Vorschriften." So müssten die Nachteile für den Verurteilten oder dessen Familie weit über die bei einem Haftantritt üblichen hinaus gehen.Über einen möglichen offenen Vollzug, in dem Speck tagsüber an Dreharbeiten teilnehmen kann, müsse die Vollzugsbehörde in Berlin entscheiden, so Holznagel. Das dabei von dem Schauspieler verdiente Geld könnte zur Deckung der Verfahrenskosten und zur Entschädigung der Opfer verwendet werden.Speck hatte in dem fast zwei Jahre dauernden Verfahren gestanden, 1996 Investoren für Bauprojekte angeworben zu haben, obwohl er wusste, dass seine Geschäftspartner das Geld zweckentfremden könnten. Den Betrogenen ist nach Berechnungen der Staatsanwaltschaft ein Schaden von rund einer Million Euro entstanden. Specks damalige Geschäftspartner hatten Haftstrafen von bis zu siebeneinhalb Jahren erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder …
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln

Kommentare