+
Florence Kasumba

Kasumba: Land nicht bereit für schwarze "Tatort"-Kommissarin

Berlin - Florence Kasumba (34), in Uganda geborene deutsche Schauspielerin und Hauptverdächtige im ARD-“Tatort“ vom Sonntagabend, sieht die Bundesrepublik noch nicht bereit für eine TV-Kommissarin mit dunkler Haut.

 “Ich glaube, dafür ist Deutschland noch nicht reif“, sagte die als Musical-Darstellerin bekannte Kasumba der “Bild am Sonntag“ auf die Frage, ob sie gerne “Tatort“-Kommissarin wäre.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Der Zeitung “B.Z. am Sonntag“ erläuterte die in Essen aufgewachsene Schauspielerin: “Es passiert nicht oft, dass ich eine Rolle angeboten bekomme, die nichts mit meiner Hautfarbe zu tun hat. Andererseits ist das auch kein Nachteil. Denn so habe ich eine Nische und bekomme solche Rollen leichter, weil es nicht so viele Schauspielerinnen in Deutschland gibt, die meine Hautfarbe haben.“

Im Bremer “Tatort“ “Der illegale Tod“ spielte sie eine Asylbewerberin aus Afrika, die unter Verdacht steht, einen Polizisten aus Rache umgebracht zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er - immer wieder kämpfte sich der Sänger …
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot

Kommentare