+
Mit diesem Bild bestätigt Kate Bosworth die Verlobungsgerüchte.

Kate Bosworth zeigt ihren Verlobungsring

Los Angeles - Über eine Verlobung von Kate Bosworth und ihrem Freund Michael Polish wurde schon lange spekuliert. Jetzt bestätigte das Model die Gerüchte mit einer süßen Twitter-Botschaft.

Schüchtern blickt sie in die Kamera und präsentiert dabei einen wunderschönen Ring an ihrem Finger. Mit diesem Foto bestätigt Kate Bosworth: Ja, wir werden heiraten! Gerüchte um eine Verlobung der 29-Jährigen mit ihrem Liebsten Michael Polish kursierten schon seit einiger Zeit. Jetzt zeigt sie via Twitter aller Welt, wie glücklich sie ist, und schreibt dazu: "Dieses Bild hat mein zukünftiger Ehemann gemacht! Vielen Dank für all die wundervollen Glückwünsche zur Verlobung... Wir fühlen uns wirklich gesegnet."

Das Model ist seit einem Jahr mit dem Regisseur zusammen. Nach Beziehungen mit Alexander Akarsgard und Orlando Bloom scheint sie nun ihren Traummann gefunden zu haben.

msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare