+
Herzogin Kate feiert schon seit Jahren ihre Geburtstage unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kate feiert ihren 34. Geburtstag ganz privat

London (dpa) - Spätestens seit sie ihren Sohn George haben, nehmen Prinz William und seine Frau Kate das Thema Privatsphäre sehr ernst. Kein Wunder, dass die Sprecher des britischen Königshauses zu Kates 34. Geburtstag am Samstag nur einen Satz sagten: "Sie wird den Tag privat verbringen."

Mit der Familie in ihrem Haus Anmer Hall in der englischen Grafschaft Norfolk, war sich die britische Presse sicher. Das ist nicht unwahrscheinlich, schließlich kam Sohn George (2) dort erst am Mittwoch in den Kindergarten, zudem ist es derzeit der Hauptwohnsitz der jungen Familie.

Georges Schwesterchen Charlotte ist inzwischen acht Monate alt. Anders als Queen-Enkel William (33), der Rettungshubschrauber fliegt, ist Kate hauptsächlich für die Kinder im Einsatz - wenn sie nicht gerade royalen Pflichten nachkommt. Dieses Jahr stehen etwa die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag von Königin Elizabeth II. an, zudem reist die Herzogin mit ihrem Mann nach Indien und Bhutan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare