+
Lea Michele bedankte sich bei Freundin Kate Hudson.

"Glee"-Star bedankt sich für Hilfe

Kate Hudson gewährte Lea Michele Unterschlupf

Los Angeles - „Glee“-Schauspielerin Lea Michele (27) hat nach dem Tod ihres Partners Cory Monteith im Sommer Unterstützung von ihrer Kollegin Kate Hudson (34) erhalten.

Sie habe Hudson angerufen, als ihr Haus von Reportern umzingelt gewesen sei: „Sie meinte: "Du bleibst einfach in meinem Haus". Als ob es nicht der Rede wert ist. Keiner wusste, dass ich dort bin“, sagte Michele dem US-Magazin „Elle“ (Dezember). „Ich war bislang noch gar nicht in der Lage, mich bei ihr für das, was sie für mich getan hat, zu bedanken“.

Monteith war im Juli im Alter von nur 31 Jahren tot in einem Hotel im kanadischen Vancouver gefunden worden. Bei der Autopsie hatten Gerichtsmediziner einen tödlichen Mix aus Alkohol und Drogen gefunden. Monteith und Michele hatten sich bei den Dreharbeiten der Musicalserie „Glee“ kennengelernt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare