+
Kate Hudson mit ihrem Verlobten Matthew Bellamy

Ihm ist die Party wichtiger

Kate Hudsons Hochzeit: Ihr Sohn in neongrün

Los Angeles - Im nächsten Jahr könnte es soweit sein: Kate Hudson und ihr Verlobter Matthew Bellamy sprechen bereits jetzt über Details zu ihrer Hochzeit. Ihr gemeinsamer Sohn Ryder hat schon ungewöhnliche Pläne

Es dürfte ein interessantes Hochzeitsfoto werden: Der Sohn von Kate Hudson (34) hat einen außergewöhnlichen Modegeschmack. Die US-Schauspielerin verriet jetzt, was der neunjährige Ryder zu ihrer Hochzeit mit Matthew Bellamy (35) tragen möchte: „Er will offenbar einen neongrünen Smoking anziehen.

Ich habe ihm gesagt, dass ich damit einverstanden bin“, sagte Hudson in der TV-Show „Ellen“ (Dienstag). Sie habe das Gefühl, Ryder freue sich mehr auf die Party als auf die Trauung an sich.

Die Schauspielerin („Almost Famous - Fast berühmt“) und der Sänger der britischen Rockband Muse hatten sich im April 2011 verlobt und haben nur einen gemeinsamen Sohn.

Medien spekulieren, dass im nächsten Jahr die Hochzeitsglocken läuten.

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Pilot Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Lewis Hamilton ist ein erfolgreicher Sportler. Er verfolgt aber auch die politischen Ereignisse und bekennt sich als Fan der deutschen Kanzlerin. Imponiert hat ihm vor …
Formel-1-Pilot Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook

Kommentare