Kate Hudson und Owen Wilson trennen sich endgültig

New York - Trotz Verlobungsgerüchten ist es endgültig aus zwischen den Hollywood-Stars Kate Hudson (29) und Owen Wilson (39) - nur knapp zwei Monate, nachdem sie wieder zusammen gekommen waren.

Die Gerüchte waren entstanden, nachdem Hudson während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Bride Wars" in Boston auch privat mit einem Verlobungsring am Finger fotografiert worden war. Es stellte sich heraus, dass der Ring zu ihrer Rolle gehörte. "Es war eine ziemlich üble Trennung. Aber er will nicht weiter darüber nachdenken und alles hinter sich lassen", sagte ein Freund dem US- Magazin "People".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
An Tag 6 war Schluss mit Nettigkeiten. Viele Kandidaten ließen ihre Masken fallen!
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony
New York - Er hat viele legendäre Songs für die Beatles geschrieben, doch seit den 60er-Jahren gehören sie ihm nicht mehr. Jetzt will Paul McCartney sie zurück haben. …
Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony

Kommentare