Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
+
Der US-amerikansiche Schauspieler Kurt Russell und seine Stieftochter Kate Hudson sind ganz eng.

Herzliche Geburtstagsgrüße

Kate Hudson schwärmt von Stiefvater Kurt Russell

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Kate Hudson hat ihrem Stiefvater Kurt Russell mit herzlichen Worten zu seinem 64. Geburtstag gratuliert.

"Das ist ein Mann, der seine Familie zur Nummer eins in seinem Leben gemacht hat", schrieb Hudson (35, "Almost Famous") am Dienstag auf Instagram.

Er habe nie eine Schulaufführung, ein Fußballspiel oder eine Tanzdarbietung verpasst. "Egal, was er in seinem stressigen Leben zu tun hatte, er war immer da. Nicht weil er musste, sondern weil es für ihn keinen Ort auf dieser Erde gab, an dem er lieber gewesen wäre als bei seiner Familie."

Hudson und ihr älterer Bruder Oliver wuchsen nach der frühen Trennung ihrer Eltern bei ihrer Mutter, der Schauspielerin Goldie Hawn, und ihrem Partner Russell ("Silkwood") auf. "Meine Dankbarkeit für seine Liebe ist unermesslich", schloss Hudson ihre Lobeshymne auf ihren Stiefvater.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare