Kate Hudson wechselt ins Action-Genre

Los Angeles - Hollywoods Comedy-Queen Kate Hudson will sich vor der Kamera verändern: Die 32-Jährige hat ihre erste Action-Rolle angenommen.

In dem geplanten Thriller “Everly“ soll sie eine Frau spielen, deren Ex-Mann - ein Mafiaboss - Auftragskiller auf sie angesetzt hat. Regisseur Joe Lynch will im Mai mit den Dreharbeiten beginnen. Zuvor wird Lynch sein Projekt auf der Berlinale vorstellen.

Bisher war Hudson, Tochter von Hollywood-Star Goldie Hawn, auf Komödien spezialisiert. Sie spielte unter anderem in “Bride Wars - Beste Feindinnen“, “Ein Schatz zum Verlieben“ und “Ich, du und der andere“ mit. Im vorigen Herbst war sie an der Seite von Gael García Bernal in der romantischen Komödie “Kein Mittel gegen Liebe“ zu sehen.

Im vorigen Juli brachte sie Söhnchen Bingham “Bing“ Hawn Bellamy auf die Welt. Es ist der erste gemeinsame Nachwuchs für die Schauspielerin und Matthew Bellamy, Sänger der Rockband “Muse“. Mit ihrem Ex-Mann Chris Robinson von der Band “Black Crowes“ hat Hudson einen achtjährigen Sohn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare