+
Camilla hat beim Small-Talk mit jungen Eltern verraten, dass das royal Baby von Kate und Prinz William Ende dieser Woche erwartet wird

Nur noch wenige Tage

Royal Baby: Camilla verrät Geburtstermin

London - Die ganze Welt fiebert der Geburt des royal Babys von Prinz William und seiner Frau Kate entgegen. Nun hat Camilla ausgeplaudert, wann es wahrscheinlich so weit sein wird.

Prinz William und seine hochschwangere Frau Kate bei einem ihrer letzten Auftritte vor ihrer Babypause

Bei einer Sommer-Tour durch Cornwall und Devon haben sich der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla auf Small Talk mit jungen Eltern über das erwartete "Royal Baby" eingelassen. "Sie werden auch bald so eins haben", sagte Trudi Lindsay, die ihre drei Wochen alte Tochter Ellie-Mae im Arm hielt. "Hoffentlich", habe Charles gesagt, berichtete Lindsay anschließend. Camilla ließ sich zu der Aussage hinreißen, das in der Königsfamilie erwartete Kind von Prinz William und seiner Frau Catherine werde "hoffentlich bis zum Wochenende" das Licht der Welt erblicken. Wörtlich sagte sie laut dem britischen "Mirror": "Wir wissen nicht, was passieren wird. Wir warten alle vor unseren Telefonen. Ich hoffe, dass er oder sie bis Ende der Woche da sein wird."

Royal Baby: Bei Kate haben die Wehen eingesetzt!

Royal Baby: Von Geburt an ein Milliardär

Kleiner Lowen konnte Geburt des royal Baby nicht abwarten

Der 1982 geborene Prinz William ist der älteste Sohn von Prinz Charles und steht damit in der Thronfolge auf Platz 2. Das Baby von William und Kate, dessen Geburt vom Königshaus für Mitte Juli angekündigt wurde, rückt in der Thronfolge auf Platz 3.

Bei der Sommer-Tour in Cornwall trafen Prinz Charles und Camilla auch auf Poppy und Paul Steen, die den fünf Tage alten Sohn Lowen mitbrachten. Ihre Hebamme habe im Scherz gesagt, ihr Sohn werde vielleicht am selben Tag wie Williams und Kates Kind zur Welt kommen, sagte Paul Steen. "Aber das hat Lowen nicht abgewartet." Alle Babies, die am selben Tag wie das "Royal Baby" zur Welt kommen, können sich auf eine Silbermünze aus der Königlichen Münzanstalt im Wert von umgerechnet 32,4 Euro freuen.

England rastet aus: das Royal-Baby-Fieber

England rastet aus: das Royal-Baby-Fieber

Lesen Sie dazu auch:

Kates Baby: Beckham schlägt Namen vor

Erbt Kates Baby das Pizza-Gen seines Vaters?

Warten auf das Royal Baby

Kate liegt in den Wehen - Ente via Twitter

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare