1. Startseite
  2. Boulevard

Keine Royal-Allüren: Kate Middleton hilft einsamem Jungen im Zug

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Kate Middleton kümmert sich nicht nur liebevoll um ihre drei eigenen Kinder, auch im Dienst der Krone behält sie die kleinen Royal-Fans immer im Auge. (Symbolbild, Fotomontage)
Kate Middleton kümmert sich nicht nur liebevoll um ihre drei eigenen Kinder, auch im Dienst der Krone behält sie die kleinen Royal-Fans immer im Auge. (Symbolbild, Fotomontage) © i Images/Stephen Lock/Imago

Dreifachmama Kate Middleton ist sofort zur Stelle, wenn ein einsames Kind Hilfe braucht. Während einer Zugfahrt ganz ohne Bodyguards leistet sie einem Jungen Gesellschaft. Dass eine Herzogin neben ihm sitzt, wusste der Achtjährige allerdings nicht.

Birmingham – Wer Kate Middleton (40) trifft, wenn sie nicht gerade von Kameras umgeben ist, kann sich glücklich schätzen. Nur sehr selten ist die Herzogin von Cambridge ohne Sicherheitspersonal oder andere Familienmitglieder unterwegs. Private Fan-Begegnungen sind deshalb etwas ganz Besonderes.

Unerwartete Sitznachbarin: Vater und Sohn treffen Kate Middleton im Zug

Sein Zusammentreffen mit der Ehefrau von Prinz William (40) hat Matthew Syed einer Zugreise zu verdanken. Wie der britische Journalist in seiner Kolumne für „The Times“ verrät, machte er sich in Begleitung seines Sohnes auf den Weg zu den Commonwealth Games in Birmingham, die auch Kate Middleton besuchte. Während Gatte William und Tochter Charlotte (8) im Helikopter anreisten, entschied sich Kate für den Zug – zur Freude von Syed, der sein überraschendes Gespräch mit ihr prompt mit der Öffentlichkeit teilte.

Als der Familienvater die Toilette im Zug benutzte, hörte er, dass sein vor der Tür wartender Sohn von einer Frau angesprochen wurde, die sich erkundigte, ob er allein hier sei und daraufhin „fröhlich mit ihm plauderte“. Dass es sich dabei um Kate handelte, merkte Syed erst, als er die Toilette verließ. „Ich kam heraus, um ihr zu danken – und fiel dann fast um. Es war Kate!“, schilderte der Journalist sein Erstaunen in einem Tweet.

„Bodenständig und nett“: Kate Middleton erobert aufs Neue die Herzen der Fans

Seine berühmte Gesprächspartnerin hat Matthew Syeds Sohn übrigens nicht erkannt, die Frau sei „sehr nett“ gewesen, vertraute der Achtjährige später seinem Vater an. Die Twitter-User können von der royalen Anekdote gar nicht genug bekommen und betonen, dass das Treffen „zeigt, wie bodenständig und nett Kate ist“.

Kates gute Laune und ihr entspanntes Auftreten hängt sicherlich auch mit ihrem kürzlichen Traumurlaub zusammen. Gemeinsam mit ihren Kindern sollen William und Kate eine mehrwöchige Sommerpause auf der Privatinsel Tresco verbracht haben. Verwendete Quellen: thetimes.co.uk, twitter.com/matthewsyed

Auch interessant

Kommentare