Kate Middleton ist Londons begehrtester Partygast

London - Kate Middleton (25) ist der begehrteste Partygast in London. Die Ex-Freundin des britischen Prinzen William (25) landete auf der "Most-Invited"-Liste des englischen Magazins "Tatler" auf dem Spitzenplatz, wie die Zeitung "Evening Standard" vorab berichtete.

Middleton sei "sexy" und vor allem wegen ihres Single-Daseins "extrem gefragt" - auch wenn die Gerüchte derzeit hohe Wellen schlagen, dass Kate wieder mit William anbändelt. Der Mode-Einkäuferin Middleton folgen der ehemalige Premierminister Tony Blair und seine Frau Cherie als Zweitplatzierte.

Auf dem dritten Platz kam die Dauerfreundin von Schauspieler Hugh Grant, Jemima Khan. Ihr dicht auf den Fersen liegt Grants Ex-Geliebte, das Model Liz Hurley. Zusammen mit ihrem Ehemann Arun Nayar belegt sie Platz vier in der Liste der am häufigsten Eingeladenen.

Wenig Nachfrage ruft dagegen Blairs Nachfolger im Amt des Regierungschefs, Gordon Brown, hervor - wohl weil er zu wenig Zeit habe, mutmaßte der "Evening Standard". Auch das Skandal-Paar Kate Moss und Pete Doherty ist auf Partys nicht mehr gern gesehen: Topmodel Moss war vor zwei Jahren noch auf dem Spitzenplatz des Gesellschaftsmagazins und ist dieses Mal gar nicht mehr verzeichnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare