+
Eine in Paris geplante Ausstellung zu Ehren von Kate Moss (35) ist geplatzt.

Kate-Moss-Ausstellung ist geplatzt

Paris - Enttäuschung für Fans des britischen Supermodels Kate Moss: Eine in Paris geplante Ausstellung zu Ehren der 35- Jährigen ist vorerst geplatzt.

Das Museum für dekorative Künste begründete die vorläufige Absage am Mittwoch mit Geldproblemen. Es hätten sich bislang nicht genügend Sponsoren gefunden, hieß es. Die Schau hätte eigentlich Mitte November beginnen und einen Rückblick auf die mittlerweile 20-jährige Karriere der Britin geben sollen. Nun wird es frühstens 2011 eine Ausstellung geben.

Kate Moss gilt als eines der erfolgreichsten Models der vergangenen Jahrzehnte. Die Britin wurde bereits im Alter von 14 Jahren für den Laufsteg entdeckt. Schnell stieg sie in die Riege der Supermodels auf. Sie trat unter anderem für Gucci, Calvin Klein, Dolce & Gabbana, Versace, Chanel und Dior auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare