+
Supermodel Kate Moss mochte sich als Teenager überhaupt nicht. „Ich war nicht das schönste Mädchen in der Klasse. Keine Brüste, kurze Beine, schreckliche Zähne."

Model fand sich nicht sexy

Kate Moss: "Keine Brüste, kurze Beine"

New York - Supermodel Kate Moss mochte sich als Teenager überhaupt nicht. „Ich war nicht das schönste Mädchen in der Klasse. Keine Brüste, kurze Beine, schreckliche Zähne."

Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Model werden könnte, das ist schon mal klar“, sagte sie der US-Tageszeitung „New York Times“ (Sonntagsausgabe). Heute sei sie mit ihrem Aussehen ganz zufrieden. „Aber ich habe mich nie als sexy gesehen oder dass ich eine Seite habe, die Jungs mögen könnten“, so die gebürtige Britin. Sie hat eine Tochter, Lila Grace Moss Hack (10), aus ihrer Ehe mit dem Verleger Jefferson Hack. Seit kurzem ist sie mit dem Gitarristen Jamie Hince (43) der Indie-Rockband The Kills verheiratet.

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare