Kate Moss floh in den Süden

London - Kate Moss (33) ist gestern nach Spanien geflogen. Das Model soll sich Angaben des englischen Boulevardblatts "The Sun" zufolge in einem Privatjet offenbar spontan auf die Reise gemacht haben.

Wie es aus London heißt, ist Kates Ex-Lover Pete Doherty (28) der Grund, warum die Laufstegschönheit in die Ferienanlage einer Freundin in Marbella geflohen ist. Pete versucht seit geraumer Zeit, wieder Kontakt zu ihr aufzunehmen. Ihm scheinen alle Mittel und Wege recht zu sein, um sie zu erreichen - ihre Telefonnummern hat Moss nämlich längst geändert, und seit der Trennung soll sie nicht einmal bei sich zu Hause übernachtet haben. Sie kriecht regelmäßig bei Freunden unter, wird berichtet. Der Babyshambles-Musiker hingegen gibt sich redlich Mühe, seine Ex-Freundin zu beeindrucken - natürlich nur, um ihr Herz zu erweichen. Sogar den "Daily Mirror", den Kate regelmäßig liest, hat er eingeschaltet, damit sie ihn zurücknimmt. In seinem Liebeskummer plauderte Pete aber auch einige Intimitäten aus, was Kate allerdings nur noch wütender macht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen

Kommentare