Kate Moss ist oben auf

- London - Kate Moss hat derzeit offenbar einen guten Lauf, was ihre Geschäfte angehen. Nach der Kokain-Affäre im vergangenen Jahr konnte sich das britische Supermodel inzwischen nicht nur rehabilitieren, sondern scheint gefragter denn je zu sein.

Wie das britische Boulevardblatt "The Sun" in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird Moss jetzt auch für den Fahrradmode-Ausstatter Belstaff arbeiten. Der Deal soll der Laufsteg-Schönheit eine weitere Million Pfund (1,45 Millionen Euro) einbringen. Alles in allem wird die 32-Jährige im Jahr 2006 mindestens fünf Millionen Pfund (knapp 7,3 Millionen Euro)einnehmen, hat die "Sun" zusammengerechnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare