Kate Moss ist oben auf

- London - Kate Moss hat derzeit offenbar einen guten Lauf, was ihre Geschäfte angehen. Nach der Kokain-Affäre im vergangenen Jahr konnte sich das britische Supermodel inzwischen nicht nur rehabilitieren, sondern scheint gefragter denn je zu sein.

Wie das britische Boulevardblatt "The Sun" in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird Moss jetzt auch für den Fahrradmode-Ausstatter Belstaff arbeiten. Der Deal soll der Laufsteg-Schönheit eine weitere Million Pfund (1,45 Millionen Euro) einbringen. Alles in allem wird die 32-Jährige im Jahr 2006 mindestens fünf Millionen Pfund (knapp 7,3 Millionen Euro)einnehmen, hat die "Sun" zusammengerechnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare