Kate Moss ist oben auf

- London - Kate Moss hat derzeit offenbar einen guten Lauf, was ihre Geschäfte angehen. Nach der Kokain-Affäre im vergangenen Jahr konnte sich das britische Supermodel inzwischen nicht nur rehabilitieren, sondern scheint gefragter denn je zu sein.

Wie das britische Boulevardblatt "The Sun" in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird Moss jetzt auch für den Fahrradmode-Ausstatter Belstaff arbeiten. Der Deal soll der Laufsteg-Schönheit eine weitere Million Pfund (1,45 Millionen Euro) einbringen. Alles in allem wird die 32-Jährige im Jahr 2006 mindestens fünf Millionen Pfund (knapp 7,3 Millionen Euro)einnehmen, hat die "Sun" zusammengerechnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare