Kate Moss versucht es mit Akupunktur

- London - Das Super-Model Kate Moss lässt sich nach ihrer "Kokain-Affäre" jetzt auch mit Akupunktur behandeln. Die 32-jährige Engländerin erschien zu einem Fototermin mit kleinen goldenen Nadeln im Ohr, wie die Londoner Boulevardzeitung "Sun" am Donnerstag berichtete.

Mehrere Blätter veröffentlichten Fotos, auf denen an ihrem rechten Ohr kleine Plaster zu sehen sind, die angeblich die Nadeln verdecken sollen. Derweil überraschte Moss/Ex-Freund Pete Doherty mit einem Geständnis, dass er das Model immer noch liebt.

Moss war im vergangenen Jahr durch Fotos in die Schlagzeilen geraten, auf denen sie beim Schnupfen einer weißen Substanz zu sehen ist. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um Kokain handelt. Durch die Affäre stand die Karriere des Models längere Zeit auf der Kippe. Nach einem mehrwöchigen Aufenthalt in einer Entziehungsklinik in den USA ist Moss inzwischen jedoch wieder gut im Geschäft.

Auf den jüngsten Bildern sind in ihrem rechten Ohr nun zwei winzig kleine Plaster zu erkennen. Nach einem Bericht der Tageszeitung "The Times" handelt es sich dabei um zwei Stellen, an denen nach der Akupunktur-Lehre Nadeln angesetzt werden, um die Produktion von Endorphinen anzuregen. Auf diese Weise kann angeblich der Verzicht auf Alkohol, Nikotin oder Drogen erleichtert werden.

Die Fotos ließen keinen Zweifel daran, dass Moss mit Akupunktur begonnen habe, sagte Sue Cox von Smart UK, einer Organisation, die Drogenabhängigen hilft, mit Akupunktur ihre Sucht zu bekämpfen. Die Nadeln blieben jetzt für etwa zwei Wochen im Ohr.

Unterdessen scheint Ex-Freund Doherty immer noch nicht überwunden zu haben, dass ihm Moss nach der "Kokain-Affäre" den Laufpass gab. Kurz vor der Fortsetzung seines Drogenprozesses kritzelte der 26Jährige im Beisein von zahlreichen Fotografen "I love Kate 4 eva" ("Ich liebe Kate für immer") auf die Fensterscheiben seiner goldenen Jaguar-Limousine. Der Sänger der Rockband Babyshambles wurde in jüngerer Zeit mehrmals wegen Drogenbesitzes festgenommen. Bislang kam er mit einer Verurteilung zu gemeinnütziger Arbeit davon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare