+
Prinz William (l.) mit seiner Frau Catherine (M.) trafen bei der Veranstaltung u.a. den britischen Major General Bill Cubitt (r.).

Kate verteilt Medaillen

London - Prinz Williams Ehefrau Catherine hat ihren ersten öffentlichen militärischen Termin wahrgenommen. Zusammen mit William übergab die 29-Jährige am Samstag in Windsor Medaillen.

Die Auszeichnungen erhielten Soldaten, die vor kurzem aus Afghanistan zurückgekommen waren. Außerdem traf sich das Paar mit Familien von Soldaten, die in Afghanistan ums Leben kamen. Es war der erste Auftritt von Kate, die seit der Hochzeit Herzogin von Cambridge ist, bei einer militärischen Veranstaltung. In Zukunft werden solche Aufgaben für sie häufiger anstehen.

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Die geehrten Soldaten sind alle Mitglieder der Irischen Garde. William, der in der vergangenen Woche seinen 29. Geburtstag feierte, ist ein Oberst des Regiments. Zu seiner Hochzeit am 29. April hatte er die traditionelle rote Uniform der “Irish Guards“ getragen. Großbritannien ehrte am Samstag mit mehreren Feiern den Einsatz seines Militärs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare