+
Prinz William (l.) mit seiner Frau Catherine (M.) trafen bei der Veranstaltung u.a. den britischen Major General Bill Cubitt (r.).

Kate verteilt Medaillen

London - Prinz Williams Ehefrau Catherine hat ihren ersten öffentlichen militärischen Termin wahrgenommen. Zusammen mit William übergab die 29-Jährige am Samstag in Windsor Medaillen.

Die Auszeichnungen erhielten Soldaten, die vor kurzem aus Afghanistan zurückgekommen waren. Außerdem traf sich das Paar mit Familien von Soldaten, die in Afghanistan ums Leben kamen. Es war der erste Auftritt von Kate, die seit der Hochzeit Herzogin von Cambridge ist, bei einer militärischen Veranstaltung. In Zukunft werden solche Aufgaben für sie häufiger anstehen.

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Die geehrten Soldaten sind alle Mitglieder der Irischen Garde. William, der in der vergangenen Woche seinen 29. Geburtstag feierte, ist ein Oberst des Regiments. Zu seiner Hochzeit am 29. April hatte er die traditionelle rote Uniform der “Irish Guards“ getragen. Großbritannien ehrte am Samstag mit mehreren Feiern den Einsatz seines Militärs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik

Kommentare