+
Alle lieben Kate.

Adels-Ranking

Kate stößt Máxima und Victoria vom Thron

München - Die britische Herzogin Catherine (31) liegt in der Gunst der weiblichen Adels-Fans in Deutschland ganz vorne. Das hat wohl einen ganz bestimmten Grund.

Die britische Herzogin Catherine (31) liegt in der Gunst der weiblichen Adels-Fans in Deutschland ganz vorne. Das ergab eine Forsa-Umfrage für die Zeitschrift „Frau im Spiegel“. 22 Prozent gaben demnach an, die Frau von Prinz William sei ihr weiblicher Lieblings-Royal in Europa. Damit löst die als Kate Middleton geborene Herzogin die schwedische Kronprinzessin Victoria (36) ab, die fünf Jahre an der Spitze der Hitliste stand.

„Maßgeblich beteiligt an dem Siegerplatz ist sicherlich auch Sohn George (fünf Monate), dessen Geburt einen weltweiten Hype auslöste“, teilte die Zeitschrift am Donnerstag in München mit.

Willkommen, kleiner Prinz! William und Kate zeigen ihr Baby

Willkommen kleiner Prinz! William und Kate zeigen ihr Baby

Der Umfrage zufolge ist Catherine vor allem bei jüngeren Frauen beliebt. Jede Zweite im Alter von 14 bis 29 Jahren ist Kate-Fan. Máxima dagegen, die nach der Abdankung ihrer Schwiegermutter Beatrix seit April 2013 - neben ihrem Mann, König Willem-Alexander -Königin der Niederlande ist, kommt vor allem bei älteren Frauen gut an. Sie konnte im Ranking einen Platz gutmachen.

Im vergangenen Jahr lag Catherine nach Angaben von „Frau im Spiegel“ noch auf Platz zwei. Victoria schaffte es in diesem Jahr nur auf Platz drei - ganz knapp hinter der zweitplatzierten Königin Máxima der Niederlande (42). Beide bekamen rund 20 Prozent der Stimmen.

Der Rest der europäischen Adels-Prominenz hatte gegen die Drei keine Chance. Abgeschlagen auf Platz vier mit 7 Prozent landete Mette-Marit von Norwegen (40), gefolgt von Madeleine von Schweden (31) mit 3 Prozent. Letizia von Spanien (41), die neue belgische Königin Mathilde (40) und Mary von Dänemark (41) kamen auf jeweils zwei Prozent bei der Nennung. Nur jeweils ein Prozent der Befragten erklärten Fürstin Charlène von Monaco (35) oder Stéphanie von Luxemburg (29) zu ihrer Lieblings-Adeligen.

Für die Umfrage hatte Forsa im Auftrag von „Frau im Spiegel“ 1003 Frauen in Deutschland befragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare