+
Die Schauspielerin Kate Walsh schämt sich nicht, über ihre Angst zu sprechen. Foto: Jordan Strauss

"Grey's Anatomy"-Star

Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation herausstellt. Zum Glück war er gutartig.

Los Angeles (dpa) - Zwei Jahre nachdem bei ihr ein Hirntumor entdeckt worden war, spricht "Greys Anatomy"-Schauspielerin Kate Walsh (49) erstmals über diese Zeit und was sich seither verändert hat.

"Meine Gesundheit kommt jetzt zuerst, ich musste meinen Lebensrhythmus ändern", sagte Walsh, die mit der Rolle der Dr. Addison Montgomery bekannt geworden war, dem Magazin "Cosmopolitan". Im Januar 2015 habe sie zu zunächst nur gemerkt, dass sie oft erschöpft gewesen sei, sagte Walsh. Ihrer Pilates-Lehrerin sei aufgefallen, dass ihr Körper oft nach rechts kippte. "Ich begann mehr Probleme mit der Wahrnehmung zu haben... Ich verlor den Faden, konnte Sätze nicht mehr beenden."

Im Juni 2015 war bei Walsh ein zitronengroßer Hirntumor gefunden worden, der sich nach einer OP als gutartig herausstellte. Die gesamte Situation sei ein absoluter Ausnahmezustand für sie gewesen, sagte die Schauspielerin. Nach der Operation habe sie sich neun Monate Auszeit genommen.

Die Rolle der Dr. Addison Montgomery habe sie nicht auf die Krankheit und Operation vorbereitet, sagte Walsh. "Ich war ein Angsthase. Im Krankenhaus habe ich mich gefühlt, als ob ich wieder sechs Jahre alt wäre." Im Fernsehen spiele sie eine taffe Ärztin, aber als Patientin habe sie sich sehr verletzlich gefühlt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Tom Kaulitz schwebt derzeit mit Supermodel Heidi Klum auf Wolke Sieben. Jeder der es sehen will oder auch nicht, kommt an den verliebten Pärchenfotos der beiden kaum …
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen

Kommentare