+
Kate will ihren 30. Geburtstag nicht groß zelebrieren

Kate will ihren 30. nur klein feiern

London - Wenn die Royals Geburtstag feiern, dann muss es hoch her gehen - könnte man denken. Prinz Williams Frau Kate will bei ihrem 30. am kommenden Montag aber auf dem Boden bleiben.

„Was auch immer geplant ist, es wird nichts Großes und es wird privat bleiben“, sagte ein Sprecher des St.-James's-Palastes am Freitag in London.

Zuvor war spekuliert worden, Williams Bruder Prinz Harry könnte gemeinsam mit Kates Schwester Pippa eine rauschende Party für seine Schwägerin schmeißen. Dies dürfte sich aber als Wunschdenken der britischen Boulevardpresse erweisen.

Angenommen wird, dass Kate mit Prinz William im engsten Familienkreis feiert - wahrscheinlich in London. Am Vorabend nimmt das Paar an der Premiere des Steven-Spielberg-Films „War Horse“ (deutscher Titel: „Gefährten“) teil. Die Buchvorlage für den Film und das daraus resultierende Theaterstück genießen in Großbritannien Kultstatus.

William und Kate steht ein ereignisreiches Jahr bevor. Vor allem das diamantene Thronjubiläum der Queen wird die beiden wie alle Royals fordern. Auch bei den Olympischen Spielen im Sommer in London wird erwartet, dass das Glamourpaar das Königshaus repräsentiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel

Kommentare