+
Kate und William haben mit Sohn George den heiligen Abend unter sich verbracht.

Royale Dreisamkeit

Kate und William bleiben Weihnachten unter sich

London - Prinz William und seine kleine Familie haben den Heiligen Abend in diesem Jahr nicht mit Queen Elizabeth und den übrigen Royals verbracht.

William und seine schwangere Frau Kate (beide 32) hätten es mit dem kleinen George (1) vorgezogen, das Fest auf ihrem eigenen Landsitz Anmer Hall zu verbringen, berichtete die BBC am Donnerstag.

Sie stießen erst am ersten Weihnachtstag anlässlich eines Gottesdienstes zum Rest der Familie, die auf dem Landsitz Sandringham gefeiert hatte. Den kleinen Prinzen George hatten William und Kate aber nicht dabei.

Die Windsors feiern nach deutschem Brauch traditionsgemäß - anders als der Rest Großbritanniens - bereits am Heiligen Abend Bescherung. Die Tradition geht auf den aus dem fränkischen Coburg stammenden Prinz Albert, Ehemann von Queen Victoria und Ur-Ur-Großvater der Queen zurück.

William fehlte damit auch als wichtige Stütze der Fußballmannschaft des Sandringham-Personals. Das Spiel gegen eine Dorfauswahl findet alljährlich an Heiligabend statt. Prinz Harry (30) führte die Diener-Truppe dennoch zum Sieg, wie die BBC weiter berichtete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare