"Ich war noch nie so aufgeregt"

Kate und William machen One-Direction-Sänger nervös

London  - Tausende kreischende Teenager sind kein Problem für One-Direction-Star Liam Payne (21), aber Prinz William und Kate zu begegnen, hat ihn dann doch nervös gemacht.

 „Ich glaube, ich war noch nie in meinem Leben so aufgeregt“, sagte der Sänger der englisch-irischen Boygroup in der Nacht zum Freitag in London. Die Royals vertraten die Queen (88) bei einer Gala, wo neben One Direction auch US-Sängerin Bette Midler (68) und der englische Sänger Ed Sheeran (23) auftraten.

Kate, die sich von ihrer schweren Schwangerschaftsübelkeit offenbar gut erholt hat, erschien bei der diesjährigen Royal Variety Performance in einer bodenlangen schwarzen Robe der Designerin Diane von Furstenberg. Der Babybauch zeichnete sich nur ganz leicht ab. William und Kate erwarten im April ihr zweites Kind.

Bilder: Prinz William und Kate besuchen Schottland

Bilder: Prinz William und Kate besuchen Schottland

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare