+
Elizabeth "Lee" Miller war eine schillernde Persönlichkeit - Kate Winslet soll sie verkörpern. Foto: Warren Toda

Drehstart noch nicht bekannt

Kate Winslet soll Fotografin Lee Miller spielen

Los Angeles - Die britische Oscar-Gewinnerin Kate Winslet (40, "Der Vorleser") will die amerikanische Fotografin Elizabeth "Lee" Miller verkörpern.

Dem Filmblatt "Variety" zufolge soll das noch titellose Biopic auf dem Sachbuch von Millers Sohn Antony Penrose ("The Lives of Lee Miller") basieren. Über einen möglichen Regisseur und den Drehstart wurde noch nichts bekannt.

Die gebürtige New Yorkerin Miller (1907-1977) hatte eine frühe Modellkarriere, dann war sie während des Zweiten Weltkriegs in London als Kriegsfotografin tätig. Sie arbeitete mit Künstlern wie Man Ray und Pablo Picasso zusammen.

Winslet kommt als nächstes an der Seite von Michael Fassbender in der Filmbiografie "Steve Jobs" über den verstorbenen Apple-Gründer in die Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stuttgarter Café sagt Nein zu Jogginghosen
Jogginghosen sind bequem, aber nicht überall erwünscht. Im Stuttgarter Café "Le Théâtre" sind die legeren Beinkleider nicht gerne gesehen. Aber ganz so dogmatisch ist es …
Stuttgarter Café sagt Nein zu Jogginghosen
Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten
Komiker Otto Waalkes malt aus Leidenschaft. Dafür braucht er Geduld. Und Ostfriesentee. In Rust bei Freiburg zeigt er seine Bilder aus mehr als fünf Jahrzehnten. …
Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York
Bunte Riesenballons, geschmückte Festwagen und Marching Bands: Die Thanksgiving-Parade in New York ist jedes Jahr ein Riesenspektakel.
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York
Günther Jauchs Promis erspielen 439 000 Euro
Einige Fragen waren dann doch zu schwer: Die Million blieb zwar unerreicht, aber bei Günther Jauchs Promi-Quiz wurde dennoch eine ordentliche Summe für den guten Zweck …
Günther Jauchs Promis erspielen 439 000 Euro

Kommentare