+
Kate Winslet und David Kross in einer Szene des Films „Der Vorleser“.

Kate Winslet will nicht mehr so oft nackt spielen

New York - Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet (33) will nicht mehr so oft nackt in Filmen zu sehen sein.

“Im Oktober werde ich 34. Mit Nacktheit kann ich nicht immer ungeschoren davonkommen. In “Der Vorleser“ gab es so viel davon, weil die Geschichte eben danach verlangte“, sagte Winslet dem US-Magazin “Harper's Bazaar“. “Aber die Leute haben jetzt genug von meinen Brüsten und meinem Po gesehen. Ich muss sie wieder verhüllen.“

Mit ihrem Körper sei sie bisher sehr sorgfältig umgegangen, sagte die Schauspielerin, die für ihre Rolle in “Der Vorleser“ einen Oscar erhielt. “Als die anderen alle unterwegs waren und sich volllaufen ließen, hab ich nicht mitgemacht. Ich habe gearbeitet“, erzählte die Mutter von zwei Kindern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare