+
Kate Middleton und Prinz William heiraten im April.

Kates Eltern machen aus der Prinzenhochzeit Geld

London - Die Eltern von Prinz Williams Braut Kate Middleton können Geld mit der Hochzeit ihrer Tochter machen - und zwar mit dem Verkauf von Partydeko.

Die Middletons sind mit einem Partyartikel- Unternehmen zwar schon zu Millionären geworden. Auf der offiziellen Firmenseite beim Netzwerk Facebook kündigten sie nun auch an, von Mitte bis Ende Februar “traditionelle“ Artikel für Hochzeits- Straßenpartys bereitzuhalten, wie am Mittwoch bekanntwurde. Üblicherweise sind das Fahnen, Girlanden und andere Kleinigkeiten mit der britischen Fahne und anderen nationalen Symbolen darauf.

Kates Eltern hatten den Versandhandel 1987 gegründet und verkaufen vom Pappbecher bis zum Kostüm vor allem Kleinigkeiten für Kinderfeste. Kate und William haben ihren Hochzeitstag am 29. April zum nationalen Feiertag gemacht. Viele Briten planen für das Ereignis Straßen- oder Gartenpartys.

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare