+
Katherine Heigl will mit ihrem Mann ein zweites Kind adoptieren.

Katherine Heigl will zweites Kind adoptieren

Hamburg - Katherine Heigl, die vor allem aus der US-Serie "Grey's Anatomy" bekannt ist, will ein zweites Kind adoptieren. Mit ihrem Mann hat sie bereits ein Mädchen adoptiert.

US-Schauspielerin Katherine Heigl kriegt nicht genug vom Familienleben. “Josh und ich planen auch, wieder zu adoptieren“, sagte die 31-jährige der Zeitschrift “InTouch“. Heigl (“Grey's Anatomy“) hat mit ihrem Mann Josh Kelley bereits eine Tochter adoptiert.

Daraufhin hatte sie eine dreimonatige Drehpause eingelegt, in der das Paar fast ständig zusammen war. “Wir gingen uns so auf die Nerven, dass ich überlegte, ihn mit einem Kissen im Schlaf zu ersticken“, sagte die Blondine lachend.

Seit ihre Tochter da ist, lebt Heigl zurückgezogener und lässt den Hollywood-Rummel mehr an sich abprallen: “Als ich zum ersten Mal zur Oscar-Verleihung ging, habe ich fast gekotzt, weil es so aufregend war. Heute denke ich mir eher: Muss ich da wirklich hin?“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare