Katie Holmes gab Einstand am Broadway

New York - Begleitet von Protesten gegen die Scientology-Organisation hat US-Schauspielerin Katie Holmes (29) ihren Einstand am Broadway gegeben.

An der öffentlichen Generalprobe zu Arthur Millers Familiendrama "Alle meine Söhne" am Donnerstagabend in New York nahm auch Holmes-Ehemann Tom Cruise teil. "Sie war außergewöhnlich", sagte er nach Angaben der "New York Daily News" nach der Vorführung stolz. Offizielle Premiere ist am 16. Oktober.

In dem Stück geht es um einen amerikanischen Metallfabrikanten, dessen Firma im Zweiten Weltkrieg fehlerhafte Flugzeugteile liefert - 21 Piloten sterben. Holmes spielt die Verlobte des Fabrikantensohns, die in das Familiendrama um Schuld und Sühne hineingezogen wird. Die Hauptrollen des alten Unternehmer-Ehepaars haben Oscar-Preisträgerin Dianne Wiest und der dreifache Grammy-Gewinner John Lithgow.

Vor dem Theater demonstrierten dem Bericht zufolge etwa zwei Dutzend Scientology-Kritiker gegen die Organisation. Einer von ihnen hielt ein Schild hoch mit der Aufschrift "Befreit Katie". Tom Cruise, mit dem Holmes seit zwei Jahren verheiratet ist, gilt als der prominenteste bekennende Scientologe Hollywoods.

Im Theater wurde er von zahlreichen Fans begeistert begrüßt. "Wir lieben Dich, Tom", rief einer. Die Vorstellung konnte wegen des Trubels um den Hollywoodstar ("Mission: Impossible") erst mit zehn Minuten Verspätung beginnen. Auch Dustin Hoffman zählte zu den Gästen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare