+
Familienglück: Katie Holmes mit Suri Cruise und Papa  Tom Cruise bei einer Strandparty.

Katie Holmes fast im Auto verbrannt

Melbourne -  Es war verdammt knapp: Gerade noch rechtzeitig konnte sich Katie Holmes während der Dreharbeiten aus einem brennenden Auto retten.

Erst gab es einen lauten Knall, dann qualmte schwarzer Rauch aus dem BMW in dem Katie (30) saß. Gerade sollte mit der Schaupielerin eine Szene für ihren neuen Film „Don´t be afraid of the dark“ gedreht werden. Doch es war keine Szene für den Horror-Film. Die Batterie des Wagens war explodiert, berichtet die „Sun“ online.

Katie Holmes konnte sich in Sicherheit bringen. Ob Suri mit am Set war, ist nicht bekannt. Die Dreijährige besucht ihre Mutter oft bei den Dreharbeiten. Seit drei Monaten arbeitet die Schaupielerin in Australien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare