+
Familienglück: Katie Holmes mit Suri Cruise und Papa  Tom Cruise bei einer Strandparty.

Katie Holmes fast im Auto verbrannt

Melbourne -  Es war verdammt knapp: Gerade noch rechtzeitig konnte sich Katie Holmes während der Dreharbeiten aus einem brennenden Auto retten.

Erst gab es einen lauten Knall, dann qualmte schwarzer Rauch aus dem BMW in dem Katie (30) saß. Gerade sollte mit der Schaupielerin eine Szene für ihren neuen Film „Don´t be afraid of the dark“ gedreht werden. Doch es war keine Szene für den Horror-Film. Die Batterie des Wagens war explodiert, berichtet die „Sun“ online.

Katie Holmes konnte sich in Sicherheit bringen. Ob Suri mit am Set war, ist nicht bekannt. Die Dreijährige besucht ihre Mutter oft bei den Dreharbeiten. Seit drei Monaten arbeitet die Schaupielerin in Australien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare