+
Elizabeth Hurley (l-r); Katie Holmes und Sylvie Meis bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

Sylvie Meis neben Katie Holmes und Liz Hurley

Promi-Alarm auf der Fashion Week

Berlin - Auf der Fashion Week in Berlin drängelten sich die Promis geradezu in der ersten Reihe: Neben Stammgästen wie Sylvie Meis, kamen Hollywoodstar Katie Holmes und das britische Model Liz Hurley. 

US-Schauspielerin Katie Holmes (36) ist auch nach der Scheidung von Tom Cruise glücklich und zufrieden. Bei der Berliner Modewoche wurde sie von Reportern gefragt, wie sie sich nach den vielen Veränderungen der letzten zwei Jahre fühle. „Ich genieße jeden Tag“, erzählte die bestens gelaunte Holmes, die mit grauem Schlapphut über den roten Teppich lief. Sie und Hurley wurden von etlichen Bodyguards durch Fotografen und Fans zur Schau geleitet. Sie freue sich immer, nach Deutschland zu kommen, sagte Hurley. Solche Termine müssten nicht nur in ihren Zeitplan passen, sondern auch mit dem Schul-Stundenplan ihres Sohnes vereinbar sein.

Aus Gerüchten und Paparazzi mache sie sich nicht viel. „Ich bleibe einfach beschäftigt. Ich mache mir nicht so viele Gedanken um solche Sachen.“ Holmes hatte im Sommer 2012 die Scheidung von Hollywoodstar Cruise („Mission: Impossible“) eingereicht.

Anna Ermakovas Auftritt bei der Fashion Week

Anna Ermakovas Auftritt bei der Fashion Week

dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare