Katie Price: Blitzhochzeit in Las Vegas

Los Angeles - Nur fünf Monate nach der Scheidung von Popsänger Peter Andre hat Englands Glamour- und Skandal-Model Katie Price (31) wieder geheiratet - ganz romantisch in Las Vegas.

Wie der Internetdienst “Eonline.com“ am Dienstag berichtete, gab sie ihrem Freund Alex Reid (34) in der amerikanischen Casino-Stadt Las Vegas das Ja-Wort. “Wir lieben uns sehr und freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft“, teilte das Paar nach der Blitzhochzeit mit. “Wir können es kaum erwarten, wieder nach Hause zurückzukehren und unsere Heirat mit Freunden und Familie zu feiern, die voll hinter uns stehen“.

Nach vier Jahren Ehe wurde die Scheidung von Price und Andre im vorigen September amtlich. Beide hatten die Scheidung wegen “unzumutbaren Verhaltens“ eingereicht. Das Paar hatte sich bereits im Mai getrennt. Price, ehemals Fotomodel und Busenwunder, und Andre haben zwei gemeinsame Kinder, einen vier Jahre alten Sohn und eine zweijährige Tochter. Price war unter dem Namen Jordan als Model und Sex-Symbol bekanntgeworden. Sie hat aus einer anderen Beziehung einen sieben Jahre alten Sohn.

Mit dem Kampfsportler Reid ist Price seit etwa sieben Monaten zusammen. Ende November hatte sie ihrem Freund via TV-Interview den Laufpass gegeben, sich dann aber wieder versöhnt. Reid war Anfang Januar in das englische Promi-“Big Brother“-Haus gezogen. Am Ende der Doku-Soap stimmten die Fernsehzuschauer mehrheitlich für ihn ab. Nach der Zwangspause wurde das Paar wieder zusammen gesehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare