Katie Price macht Werbung für neuen Duft

London - Selbstvermarktungsprofi Katie Price (30) hat ein neues Parfüm auf den Markt gebracht.

Maximale Aufmerksamkeit erreichte das britische Model damit, gleichzeitig ihre neue, diesmal leicht verkleinerte Oberweite offenherzig zu präsentieren, stellt der "Mirror" in seiner Onlineausgabe fest.

"Besotted" (Berauscht) heißt Katies zweiter Duft, den sie in Tanga, Negligee und mit wallender Mähne vorführte. "Es hat mich sehr viel Zeit gekostet, die richtige Duftmarke zu wählen. Er ist nicht ganz so süß wie mein letztes Parfüm", urteilt "Jordan" über "Besotted". Ihr erster Duft, "Stunning" (Überwältigend) war sehr erfolgreich und verkaufte sich angeblich besser als Chanel oder Calvin Klein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare