Katie Price rächt sich in Autobiografie an Ex-Lover

- London - Katie Price (25), britisches Fotomodell mit drei Mal vergrößertem Busen, will in ihrer noch für dieses Jahr angekündigten Autobiografie Rache an Popsänger Gareth Gates (19) nehmen. Darin wird "Spindluder" Price schreiben, dass Gates sich bei ihrer vier Monate dauernden Affäre als "hoffnungslos" im Bett erwiesen habe, berichtet der "Star".

Gates, der durch das britische Gegenstück zu "Deutschland sucht den Superstar" bekannt wurde, hatte monatelang bestritten, Price näher zu kennen. Sie hatte hingegen berichtet, den völlig unerfahrenen Gates in die Geheimnisse der körperlichen Liebe eingeführt zu haben. Nachdem Gates schließlich gestand, dass es trotz seiner vehementen Dementis wirklich so war, beschimpfte ihn Price als "Lügner und Feigling" beschimpft. Doch nun schlägt sie richtig zu: In ihrem Buch will sie unter anderem schildern, wie klein das "beste Stück" von Gates sei.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare